Icon

Orgelpredigt

Start → Register → Orgeln → E020040: Halle, Marktkirche, Georg Reichel-Orgel 1664

d Halle, Marktkirche, Georg Reichel-Orgel 1664

Disposition

Manual (CD–c³ ):

Grob Gedackt 8′; Prinzipal 4′; Spillflöte 4′; Octava 2′; Sesquialtera 1½′; Sedetz 1′

Beschreibung

Die kleine, pedallose Orgel im Hauptschiff der Kirche vor einem Gemälde Heinrich Lichtenfelsers mit Szenen der Apostelgeschichte wurde von November 1663 bis in den April 1664 erbaut. Georg Reichel erhielt dafür den Kaufpreis von 200 Talern. Die feierliche Einweihung fand am 15. Februar 1664 statt.

Reparaturen sind belegt für die Jahre 1674 und 1766. 1875 erfolgte eine grundlegende Reparatur, bei der die Schleifen- und Stockbohrungen vergrößert wurden und die sehr hohe Stimmung von fast zweieinhalb Tönen über heutiger Normalstimmung auf einen Halbton Differenz reduziert wurde.

Im 20. Jahrhundert verwahrloste die Orgel immer mehr und wurde schließlich 1969 abgetragen. 1972 unternahm die Firma Schuke (Potsdam) eine umfassende Rekonstruktion. Helmut Gleim gab dazu einen Überblick und schrieb unter anderem: Die Windlade ist gespundet und hat niedrige breite Kanzellen. Die typischen Eisenschlüssel des 17. Jahrhunderts und stehende hölzerne Registerwellen übertragen die Schleifenbewegung zum Spielschrank, in dem sich noch die originalen Registerknöpfe befinden. (Gleim, Die Reichel-Orgel (1975), S. 132f.)

2009 erfolgte eine Nachbesserung und Reinigung des heute mitteltönig gestimmten Instruments, auf dem aller Wahrscheinlichkeit nach Lb PersonHändel, Georg Friedrich (1685–1759) Georg Friedrich Händel in seiner Jugend gespielt hatte.

Literatur und Quellen

Portaldaten

Dieser Datensatz ist in folgenden Einträgen des Portals verknüpft:

Empfohlene Zitierweise
DFG-Projekt »Orgelpredigt«. Digitale Edition, https://orgelpredigt.ur.de/E020040 (Version 1.00 vom 31. Januar 2020). DOI: 10.5283/orgelpr.portal
Letzte Änderung dieses Dokuments am 23. September 2020.

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist, so bitten wir um eine kurze Nachricht an